Dienstag, 24. Oktober 2017, 00:27 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

denkst-du-daran Einkaufsliste


Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 200.

Mittwoch, 9. Mai 2012, 04:08

Forenbeitrag von: »Barney«

KEIN SIGNAL - Bitte um Hilfe.

Kann es sein, dass in deinem Wohnblock vom analogen Kabelemfang komplett auf digitalen Kabelemfang (DVB-C) umgestellt wurde? Wenn dem so ist, kannst du weder mit einem digitalen Satelliten-Receiver (DVB-S Receiver Comag SL 35) noch mit dem internen analogen Antennen/Kabel-Tuner deines alten Röhren-Fernsehers irgentwas empfangen. Du bräuchtest einen digitalen Kabel-Receiver (DVB-C Receiver). Dein Nachbar hat mit hoher Wahrscheinlichkeit einen Fernseher neuerer Bauart mit einem integrierten DVB-C-...

Donnerstag, 2. Februar 2012, 13:19

Forenbeitrag von: »Barney«

Problem bei Umrüstung von analog auf digital

Hallo, 1. Waren/sind die Single-LNBs digitaltauglich (Highband)? 2. Zwischen Universal-LNBs und dem Receiver muss, soweit ich weiß, ein Multischalter. Siehe dazu das Schema unter Mehrteilnehmerempfang Quattro LNB + Multischalter: http://www.dvbmagic.de/empfang/satellit.htm An den Universal-LNBs sollten ja auch 4 Koaxialaugänge für die 4 ZF-Ebenen dran sein, die mit einem Multischalter verbunden werden und an dessen Augang wiederum der Receiver angeschlossen wird. 3. Mit digitaltauglichen Single-...

Montag, 16. Januar 2012, 16:18

Forenbeitrag von: »Barney«

Startpunkt eines Films nachträglich ändern (mit ifoedit?)

Hallo, Sorry,auf deine Frage habe ich leider keine Antwort, sondern nur meine Meinung: Ich würde da eher den "langen Weg" gehen und parallel nen Kaffee trinken, da ich glaube, dass dieser immer noch kürzer ist als hier auf einen Experten zu warten, der dir vielleicht verraten kann, ob so eine Funktion in IfoEdit möglicherweise existiert. Vom framegenauen Schneiden mit einem Encoder hast du sicher schon gelesen? Das ist meiner Meinung nach das Beste was man da machen kann. Ich nehme dazu immer Cu...

Sonntag, 25. Dezember 2011, 11:41

Forenbeitrag von: »Barney«

PVAS bearbeitet nicht die ganze Datei

Hallo Roland, Zu PVAS selbst kann ich nichts sagen. Ich benutze nur ProjectX und habe damit auch bei Aufnahmen von diversen Receivern gute Erfahrungen gemacht. Solltest du auch mal ausprobieren: http://www.oozoon.de/category/tools/ Gruß, Barney

Sonntag, 25. Dezember 2011, 11:30

Forenbeitrag von: »Barney«

TS to MPEG conversion fails to work

PVAS found 10 audio streams in your TS, but the streams contain no audio frames. You better try to demux the TS with another software called ProjectX: http://www.oozoon.de/progs/projectx/Proj…02-20110814.zip

Freitag, 7. Oktober 2011, 11:47

Forenbeitrag von: »Barney«

Kein HD-Empfang am Fernseher wenn der PC Empfang läuft - warum?

Das Beispiel mit den SD-Sendern arte und ARD war mit Absicht genau so gewählt, da sie auf unterschiedlichen ZF-Ebenen liegen. Wenn du diese Kombination an PC und Fernseher ausprobieren würdest, wäre das möglicherweise hilfreich. Ich weiß nicht warum du deine TV-Karte und das Quad-LNB verdächtigst. Denn alles, was du bisher geschrieben hast, deutet bis jetzt darauf hin, dass Fernseher und TV-Karte an demselben Koaxialkabel hängen und einer dieser beiden Receiver mit seinen Schaltsignalen die ZF-E...

Mittwoch, 21. September 2011, 21:43

Forenbeitrag von: »Barney«

Suche Exteren DVB-S2 Karte für Netbook mit Inetel Atom N450 @1,66Ghz

Zitat Also kann man die Sender die es in HD gibt auch in nicht HD empfangen oder wie ist das? Ja, klar gibt es die auch in normaler Form. SDTV-Sender (SD = Standard Definition, max. Auflösung: 576i (haben die meisten deutschen SDTV-Sender) bilden den deutlich größeren Anteil der Sender, die man über Satellit bekommen kann. Zitat Naja ich kaufe mir jetzt einfach einen DVB-S2 Stick dann sehen ich ja ). Ein DVB-S2 Tuner sollte beim Suchlauf am Netbook sowohl die SD- als auch die HD-Sender (HD = Hi...

Dienstag, 20. September 2011, 13:56

Forenbeitrag von: »Barney«

Suche Exteren DVB-S2 Karte für Netbook mit Inetel Atom N450 @1,66Ghz

Hallo, Es gibt zur Zeit keine externen DVB-Karten mit mpeg2- und/oder mpeg4-Hardwaredekoder. Über deinen Grafikchip habe ich gelesen, dass er scheinbar Hardwareunterstützung für mpeg2 bietet. Das wäre dann für normales SDTV bzw. eine Video-DVD. Du kannst dies durch Abspielen einer Video-DVD testen, sofern du ein externes DVD-Laufwerk zur Verfügung hast. DVB-S2-Karten können natürlich auch normales DVB-S empfangen. Wenn mpeg2 für dein Netbook kein Problem darstellt, kannst du dich zwischen einer ...

Montag, 19. September 2011, 13:45

Forenbeitrag von: »Barney«

Suche Exteren DVB-S2 Karte für Netbook mit Inetel Atom N450 @1,66Ghz

Hallo, Die Karten holen nur den Transportstream vom Himmel und geben ihn an die DVB-Software auf dem Computer weiter. Die Software beauftragt dann einen geeigneten eingestellten Codec der mit Hilfe der CPU (evt. auch GPU, falls diese es kann und verfügbar ist (z. B. Cyberlink-Codec oder Codec vom VLC-Player)) den Stream decodiert und somit das Bild sichtbar macht. Darum hängen die Systemanforderungen zur HDTV-Dekodierung nicht von der DVB-S2 Karte ab, sondern vom eingesetzten Codec und der Leist...

Mittwoch, 10. August 2011, 16:21

Forenbeitrag von: »Barney«

Sat-Receiver zeigt "kein SIgnal"

Hallo, Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass ein einzelner Ausgang eines Multischalters einen Defekt bekommen kann. Ein Multischalter verteilt die Signale der Sat-Schüssel auf mehrere Receiver, die an seinen Ausgängen angeschlossen sind. Entweder existiert er seperat an sogenannten Universal-LNBs oder ist in manchen LNBs integriert (Quad-LNB). Wenn es nicht bekannt ist, musst du erstmal feststellen, an welchem Ausgang dein Receiver hängt. Das geht durch einzelnes Trennen der Koax-Kabel von ...

Dienstag, 9. August 2011, 17:11

Forenbeitrag von: »Barney«

Gute Antenne

Ob ein manueller Suchlauf für deinen Receiver möglich ist und wie dieser durchzuführen ist, musst du der Betriebsanleitung oder dem Menü entnehmen. 706 MHz ist in Berlin die abzusuchende Frequenz für WDR, auch nach aktuellerem Stand: http://www.mabb.de/digitale-welt/dvb-t/programme.html Sonstige Möglichkeiten wären noch: 1. Empfang mit anderem DVB-T-Receiver testen 2. Versuchen den Empfang zu verbessern durch: - Antennenverstärker - Außenantenne, Dachantenne (Das hängt natürlich von den Umstände...

Dienstag, 9. August 2011, 13:27

Forenbeitrag von: »Barney«

Spammer / Spambots !!!

Ich vermute, dass dieser Golfquatsch von Spambots erstellt wird. Wahrscheinlich ist die Sicherheitsmaßnahme beim Registrieren zu schwach. Die Captschabilder sind möglicherweise automatisch auslesbar. Daher die Frage an die Admins: Lässt sich das auf einfache Weise verbessern? Kleine Abfragen, einfache Rechenaufgaben, schlechter auslesbare Captchabilder? Wenn sowas geht, müssten nur noch die Spambot-Mitglieder rausgefegt werden und dann wäre erstmal wieder Ruhe.

Dienstag, 9. August 2011, 13:00

Forenbeitrag von: »Barney«

Gute Antenne

Gibt ja mehrere WDR-Senderstandorte in NRW, die verschiedene Frequenzen haben. Wenn sich der Receiver eine neue Programmliste irgentwoher geladen hat, könnte ich mir vorstellen, dass jetzt vielleicht ein nicht empfangbarer Standort bzw. dessen falsche Frequenz eingestellt wurde. Schon einen normalen Sendersuchlauf probiert? Oder evt. die Frequenzen für die richtige Region manuell abgesucht? Frequenzen für NRW kann man hier bekommen: http://nrw.ueberallfernsehen.de/10.html

Montag, 25. Juli 2011, 00:20

Forenbeitrag von: »Barney«

Kein HD-Empfang am Fernseher wenn der PC Empfang läuft - warum?

Hallo, Also wenn PC-TV-Karte und Fernseher nicht an demselben Kabel hängen, also nicht durchgeschliffen werden, dann weiß ich nicht woran es liegen könnte. Wenn die Tuner an verschiedenen Kabeln hängen, dann sollten sie vollkommen unabhängig voneinander funktionieren, da der Multischalter im 4fach-LNB (Quad-LNB) die ZF-Ebenen an seine vier Ausgänge je nach Anforderung der Receiver verteilt. An dvbs-2 (HD) oder dvb-s (SD) kann das nicht liegen. Besteht das selbe Problem auch, falls auf dem PC ARD...

Freitag, 13. Mai 2011, 15:00

Forenbeitrag von: »Barney«

Spammer / Spambots !!!

@ Zitronenfalter: Du bist zwar neu hier, aber das hält dich anscheinend nicht davon ab, Werbelinks für Online-Schuhläden zu spammen, und dich gleichzeitig darüber zu beklagen?

Dienstag, 10. Mai 2011, 22:13

Forenbeitrag von: »Barney«

Spammer / Spambots !!!

Spammer, Spambots, Werbung und Viren übernehmen hier so langsam die Oberhand... Ich habe schon den ein oder anderen älteren Müll über den "Melden" Button gemeldet, aber eine Verbesserung ist nicht erkennbar. Das Zeug nervt einfach.

Dienstag, 10. Mai 2011, 21:59

Forenbeitrag von: »Barney«

Problem mit Ton bei Aufnahme von 3sat-sendung

Abspielen würde ich erstmal mit dem VLC versuchen. Gibt aber noch jede Menge andere Freeware-Player, die auch ganz ok sind und einige können im Gegensatz zum VLC auch mit externen Codecs umgehen. Der VLC hat dafür schon die Codecs für die häufigsten Video-Formate an Bord und ist ganz gut zu bedienen. Alternativen: MPC, GOM Player, kmplayer, etc..

Mittwoch, 4. Mai 2011, 21:28

Forenbeitrag von: »Barney«

Bearbeitung von Datei mit der Endung "*mpg.avi"

Der übliche Weg für DVB-Aufnahmen im mpeg-2 Format wäre demuxen (demultiplexen) mit PVAS oder ProjectX und dann mit Cuttermaran, mpeg2schnitt etc. schneiden. 1. Möglichkeit: Demuxen einfach mal probieren. Vielleicht ist es ja mpeg2. Evt. funzt es auch mit Avidemux. 2. Möglichkeit: Mit VLC abspielen, dann unter Extras->Codec-Informationen-> das Codec-Format des Video-Stream checken.

Freitag, 15. April 2011, 18:23

Forenbeitrag von: »Barney«

Technotrend Tt-connect S-2400

Da habe ich ja Blödsinn geschrieben. Die Stromquelle darf natürlich einen höhere Stromstärke liefern als der Verbraucher, der sich bei korrekter anliegender Spannung aufgrund seines Innenwiderstands den richtigen Strom zieht. Die lieferbare Stromstärke deines Akkus muss nicht genau der Output-Stromstärke des Netzteils entsprechen, sondern darf auch mehr als 1,7 A liefern. Nur weniger wäre schlecht. Die Spannung der Stromquelle darf nur nicht zu hoch sein, aber das passt ja mit den 12 V. Ich soll...

Donnerstag, 14. April 2011, 00:12

Forenbeitrag von: »Barney«

Technotrend Tt-connect S-2400

Hallo, Die TT S-2400 USB-Box ist nur für digitalen Sat-Empfang ausgelegt. Die Symbolik der Anleitung gilt wahrscheinlich allgemein für alle TT-USB-Boxen, egal ob Satellit, Terrestrisch oder Kabel. Eine normale einfache terrestrische Antenne an deine S-2400 anzuschließen würde soweit nichts kaputt machen, aber du kannst damit kein Antennen-TV empfangen. Das Gerät lässt sich auch nicht auf terrestrischen Empfang umprogrammieren. Der Tuner fährt nur den Sat-Frequenzbereich ab. Wie Schneeer bereits ...