Samstag, 21. April 2018, 23:14 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

denkst-du-daran Einkaufsliste


1

Samstag, 8. April 2006, 16:36

T-com via sat astra 23,5

Hallo

Ich habe da mal einige fragen
da es bei mir kein DSL gibt habe ich mich für satdsl entschieden
30 Stunden für so 28 teuro mit Rückkanal ist OK.
Leider muß ich auf Astra 23,5 .
Jetzt meine fragen was für Sender sind denn noch auf dem Sat.
Und hat schon jemand Erfahrung damit (t-com).
und wie stelle ich das LMB am Besten ein über meine Technisat Karte.
Habe einen zweiten LMB gekauft mit schielender Halterung.


Gruß

2

Samstag, 8. April 2006, 17:08

T-com via sat astra 23,5

Hallo!

Zitat

Jetzt meine fragen was für Sender sind denn noch auf dem Sat.
Welche Sender Du noch auf Astra 23.5° Ost findest, schaust Du am besten bei Lyngsat nach, und zwar hier: http://www.lyngsat.com/astra23.html ...So reich ist die Auswahl nicht, obwohl - der Aquariumssender auf 11592 V würde mich schon mal reizen :D

Zitat

Und hat schon jemand Erfahrung damit (t-com).
Leider nicht.

Zitat

und wie stelle ich das LMB am Besten ein über meine Technisat Karte. Habe einen zweiten LMB gekauft mit schielender Halterung.
Falls Du einen Abstandhalter mit voreingestelltem Abstand gekauft hast, ist der wohl für Astra 19.2° Ost und Hotbird 13° Ost (Abstand 6,2°) gemacht. Dein Abstand ist allerdings kleiner (4,3°). Das wäre also nicht ideal, könnte aber dennoch klappen. Besser ist es, wenn Du den Abstand frei einstellen kannst.

Zur Einstellung: Hm, da scheint kein analoger Sender mehr drauf zu sein... Ich würde (falls die Anlage bereits steht) Astra 19.2° Ost im Zentrum lassen. Von vorne gesehen (also auf konkave Seite der Schüssel blickend), muss das neue LNB jetzt links neben das vorhandene LNB. Dann mit Hilfe eines Receivers und eines eingestellten Free-to-Air-Ptogramms herumprobieren, bis der Empfang gut ist.

Gruß, Bernhard.

3

Samstag, 8. April 2006, 18:10

T-com via sat astra 23,5

Danke

das ging aber schnell
Ich habe eine frei einstellbare Halterung (Reichelt)
konkave Seite???? Wenn ich in die Schüssel sehe muß das zweite LMB rechts von den 19,2 grad sitzen oder??


Gruß

4

Samstag, 8. April 2006, 19:40

T-com via sat astra 23,5

Entschuldige meine unverständliche Ausdrucksweise. - Nein, es ist genau umgekehrt :) : Wenn Du in die Schüssel hinein schaust und das zentrale LNB auf Astra 19.2° ausgerichtet ist, muss das Astra-23.5°-LNB links davon sein.

Gruß, Bernhard.

Werbung

unregistriert

Werbung


5

Sonntag, 9. April 2006, 09:51

T-com via sat astra 23,5

Danke

ich werde es gleich morgen probieren wenn es nicht regnet
Die Schüssel ist auf dem Dach.

Gruß

6

Donnerstag, 13. April 2006, 17:22

T-com via sat astra 23,5

Hallo

Ich habe den LMB erfolgreich angebracht.
Aber das war es auch schon.
Meine Datenapplikation habe ich auf Astra 23,5 gestellt ging auch leider beikomme ich nicht mehr als 55% Singnal Qulität.
Dann habe ich das Testprogramm von der T-com DSL via Sat gestartet DFÜ OK alles soweit OK.
Der erste Fehler DBA Treiber Unterstützung von Microsoft ist installiert aber nicht aktiv.

Ich habe die Orginal Software von Technisat installiert und Progdvb drauf.

Danach kommt Zeitüberschreitung keine Daten von DVB .

Liegt es an der zu kleinen Singnal Q oder an den DBA Treibern??

Kann mir jemand einen Tipp geben

Gruß

7

Freitag, 14. April 2006, 09:29

T-com via sat astra 23,5

Schuldigung
sind natürlich BDA Treiber