Montag, 25. September 2017, 06:09 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

denkst-du-daran Einkaufsliste


1

Dienstag, 5. Oktober 2010, 18:19

KabelTv Emfang DVB-C KNC ONE TV Station

Hallo liebes Forum!
bin neu hier.

hab mir vor paar Tagen eine DVB-C TV-Karte zugelegt da ich erfahren hab, das in unserer WG digital KabelTV ist.
Die TV- Karte für PC heißt KNC ONE TV Station (PCI). Will es unter W7 verwenden.

Hab mir dafür dann das ProgDVB zugelegt, das komische ist aber, das ich solche Sender wie Sky, ARD, ZDF udn ähnliches emfangen kann, aber nicht solche Privatensender wie RTL, SAT1, Vox, Pro7 usw.
Woran kann das liegen? muss ich irgendwelche Einstellungen im Progdvb machen?

hab mir auch nen 5 m und nen 20m Kaoxial Kabel geholt (unter Beschreibugn zu den Kabeln stand: für digitalen Kabelempfang geeignet).
Könnte mir jemdn bei diesem Problem evtl helfen?
Danke im voraus!

Gruß

2

Mittwoch, 6. Oktober 2010, 01:03

Hallo,

Möglicherweise trifft das Folgende auch für dich zu: Mystique CaBix-C2 mit CI Slot Problem

Steht bei einem TV-Koaxialkabel in der Beschreibung "für digitalen Kabelempfang geeignet", dann soll damit nur der ahnungslose Kunde verwirrt und zum Kauf dieses Kabels animiert werden. Denn alle TV-Koaxialkabel sind prinzipiell für analoges sowie digitales TV geeignet. Wichtig ist nur eine ausreichende Abschirmung. Genauso schwachsinnig ist der Zusatz "für HDTV geeignet", denn auch das ist jedem Koax-Kabel egal.
Gruß,
Barney

3

Mittwoch, 6. Oktober 2010, 01:57

aber es müsste möglich sein das ich KabelBW empfangen kann.
Denke mal Kabel selber hat in meinem Fall nichts damit zu tun (der Verkäufer war ein Großanbieter bei eBay). Zudem ist bei meinen Nachbarn der Kabel direkt im Fernseher angeschlossen ohne Receiver, dh bei uns sind die Kanäle wie RTL2 usw nicht verschlüsselt. IN deinem Post steht das KabelBW einige Privaten kostenlos anbietet. Bloss was muss ich bei ProgDVB einstellen damits bei mir richtig geht? oder soll ich ein anderes Programm versuchen?

4

Mittwoch, 6. Oktober 2010, 11:50

Ja, KabelBW verzichtet auf Grundverschlüsselung.

Wenn die Kabel ordentlich installiert sind, sollte es nicht daran liegen. Kannst du leicht gegentesten, indem du dir ein sicher funktionierendes Kabel deiner Mitbewohner ausleihst.

Wie lautet die genaue Bezeichnung des Fersehers deines Nachbarn?

An den Einstellungen der DVB-Software wird es wahrscheinlich nicht liegen. Bei Kabel(analog), DVB-C, Terrestrisch (analog) und DVB-T muss der Tuner einfach nur die entsprechenden Frequenzen absuchen. Die entsprechenden Voreinstellungen für die Frequenzbereiche müssen normalerweise nicht verändert werden. ZF-Ebenen werden nur bei Sat-TV umgeschaltet. Werden bei dir die Privaten gefunden und als verschlüsselt markiert, oder gar nicht erst gefunden?

Werbung

unregistriert

Werbung


5

Mittwoch, 6. Oktober 2010, 12:24

meine beiden Nachbern haben sehr alte Fernsehgeräte... und naja der eine hat mir am Monatg seinen uralten kaoxialkabel gezeigt.. der schon etwas gelblich war :D.
deswegen hab ich mich sehr gewundert warum ein teuerer udn nagelneuer Kabel mit guter abschirmung nur paar öffentliche findet und die privaten nicht findet.

6

Mittwoch, 6. Oktober 2010, 16:21

Demnach wird bei dir grundsätzlich analoges Kabelfernsehen empfangen. Die öffentlich-rechtlichen Digitalsender sind vielleicht nur deshalb verfügbar, weil der Kabelnetzbetreiber nach Wikipedia zur Einspeisung verpflichtet ist, oder es auch freiwillig macht.

Zitat

Die Landesmedienanstalten überwachen die Kabelnetzbetreiber und legen die Programme fest, die in das Kabelnetz eingespeist werden müssen. In der Regel müssen alle lokalen (deutschen) Sender, die ohne besonderen Aufwand vor Ort frei empfangbar sind, in das Kabelnetz analog eingespeist werden.
Das digitale Angebot der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten (ARD und ZDF) muss via DVB-C in das Kabelnetz eingespeist werden. Die Einspeisung aller Fernseh- und Radioprogramme der ARD über DVB-C erfolgt, obwohl mit geringem technischen Aufwand möglich, zurzeit nicht von allen Kabelnetzbetreibern. Zurzeit sind von einigen Anbietern keine Termine zur Einspeisung der fehlenden ARD-Sender und des sogenannten Hörfunktransponders über DVB-C bekannt.
Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Kabel-TV

7

Mittwoch, 6. Oktober 2010, 16:47

Dann frag ich mich allerdings warum meine Nachbarn RTl, RTL2 usw empfangen können und ich mit meiner TV-Karte nicht.
Logischerweise soltle es bei mir dann ja auch gehen.

8

Mittwoch, 6. Oktober 2010, 17:14

Du hast eine TV-Karte für digitalen Empfang (DVB-C). Die Karte kann keine analogen Kanäle empfangen und auch nicht finden. Deine Nachbarn empfangen die Privaten jedoch analog, denn in alten Fernsehgeräten ist normalerweise ein analoger Tuner integriert, der analoges Kabel-TV und analoges terrestrisches TV empfangen kann. Digital werden die Privaten anscheinend nicht bei dir in das Netz eingespeist.

9

Mittwoch, 6. Oktober 2010, 17:21

XD und warum kann ich dan durch die TV-Karte dennoch ARD ZDF udn paar andere öffentliche empfangen, wenn die Karte digital ist?
Kann ja irgendwie doch nicht sein das die öffentlichen digital und privaten analog gesendet werden .. durch die gleiche Kabelverbindung?

Werbung

unregistriert

Werbung


10

Mittwoch, 6. Oktober 2010, 17:27

Die Öffentlichen und Privaten werden analog gesendet. Zusätzlich werden die Öffentlichen auch digital gesendet über das selbe Kabel nur selbstverständlich auf anderen Frequenzen. (siehe auch Beitrag 6)

11

Mittwoch, 6. Oktober 2010, 17:31

Alles klar!
Vielen Dank für die Aufklärung!
werde mir wohl ne analoge TV-Karte kaufen^^ und meine digitale -C Karte wieder verkaufen (Interesse an einer superdupa nigenagelneuen DVBC TVKarte?? :D)

12

Mittwoch, 6. Oktober 2010, 17:39

Nein danke, ich mag DVB-S und DVB-T lieber. ;)

13

Samstag, 21. April 2012, 09:01

The TaylorMade R9 Irons at
discount price are built around key performance and feel technological
advances. The irons include the Inverted Cone Technology, a TaylorMade
innovation that golfers have come to know and love.

Ähnliche Themen