Dienstag, 24. Oktober 2017, 00:33 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

denkst-du-daran Einkaufsliste


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DVBmagic Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 11. März 2011, 18:09

4-Fach LNB

Hallo zusammen,
bin wieder mal ein Neuling und nerve bestimmt mit meinem Thema. Aber vielleicht kann mir jemand helfen. Ich bin vor kurzem in ein Dreifamilienhaus umgezogen und dort wird Fernsehen via Sat angeboten. So wie ich das gesehen habe ist ein 4-Fach LNB angeschlossen. Ein Anschluß geht in die Ergeschoßwohnung, zwei in meine Wohnung (1.Stock) und ein Kabel in die Dachwohnung. Ich bräuchte aber bei mir (uns) noch mind 2 weitere Anschlüße (Kinder und Twin Receiver). Da ich ja leider nicht das LNB einfach so austauschen kann (gehört mir ja nicht) wollte ich hier mal anfragen ob ich meine zwei Leitungen irgendwie verdoppeln kann und zwar so, dass ich alle Programme sehen kann. Ich kenn mich leider da nicht so dolle aus. Wie funktioniert denn so eim Multischalter?? Und würde das überhaupt dann gehen??
Ich denke, dass ich definitiv nicht an der Schüssel als Mieter einfach so rumschrauben darf und kann. Kann ich also meine zwei Anschlüße so verändern, dass ich eben 4 Receiver damit unabhängig voneinander betreiben kann?
Ich kann mir vorstellen, dass ich hier den einen oder anderen mit meiner Frage nerve....aber ich bin seit Wochen am überlegen, wie ich das bewerkstelligen kann, da ich mich eben nicht besonders gut auskenn. Vielleicht kann mir ja jemand helfen oder mir gleich sagen, dass es eben nicht geht....
Grüße aus Augsburg

Dee
Freue mich über jede Antwort.

2

Freitag, 11. März 2011, 23:50

Hallo,

Sieht eher schlecht aus. Das Quad-LNB, welches einen integrierten Multischalter mit vier Ausgängen besitzt, müsste durch ein Universal-LNB ausgetauscht werden und dieses dann an einen externen Multischalter mit mehr Ausgängen angeschlossen werden. Für die zusätzlichen Ausgänge müsste auch eine zusätzliche Verkabelung verlegt werden. Das wäre der normale Weg, also schon eine recht aufwendige Sache.

Ansonsten gibt es teure Speziallösungen für die unabhängige Benutzung eines Kabels mit zwei oder mehr Receivern: http://de.wikipedia.org/wiki/Unicable
Aber auch hier muss zumindest ein neues LNB installiert werden (siehe unter "Unicable in LNBs") und alle angeschlossenen Receiver (also auch die der anderen Parteien im Mietshaus) müssen die entsprechende Norm erfüllen. Wegen letzterem und der verbundenen Kosten wäre ein Wechsel zur Unicable-Lösung im Mehr-Parteien-Mietshaus ebenfalls kaum durchführbar.
Es geht noch komplizierter, wenn die Unicable-Lösung nur für dich gelten soll. In dem Fall muss trotzdem ein Universal-LNB und ein Multischalter mit mindestens sechs Ausgängen her, und extra für dich zwei entsprechende Unicable-Einspeisungen, in die jeweils zwei Multischalterausgänge eingehen, und deine Receiver müssten natürlich noch die Unicable-Norm erfüllen. Dies wäre technisch möglich aber die Wahrscheinlichkeit, dass ein Vermieter sowas mitmachen würde, geht gegen null, schätze ich.

Fazit: Es wird nicht ohne viel Aufwand und noch höheren Kosten (und noch viel mehr Überredungsarbeit deinerseits gegenüber dem Vermieter (und bei allgemeiner Unicable-Lösung evt. auch gegenüber den anderen Mietsparteien) machbar sein. Die Hürden wären in deinem Fall zu groß.

Gruß,
Barney

3

Samstag, 12. März 2011, 11:10

Hallo Barny,
vielen Dank erst mal.....ich hatte es auch schon befürchtet, dass es da kaum eine einfach Lösung gibt....das die Sat-Schüssel mit einer Leiter problemlos zu erreichen ist, werde ich da ein 8-Fach LNB installieren. Ich habe die Nachbarn und beteiligten schon gefragt. Ich denke, dass ist die einfachste Lösung.....
Aber nochmals vielen, lieben Dank für deine schnelle Antwort.

Gruß
Dee

4

Montag, 14. März 2011, 13:40

Hallo,

Freut mich zu hören, dass die Hürden für dich doch nicht so groß sind, wie ich erwartet hätte. Ein 8-Fach-LNB (Octo-LNB) war mir bislang unbekannt. Scheint aber tatsächlich eine sehr gute Lösung für deinen Fall zu sein, sofern die Verkabelungen kein Problem sind. Ich nehme mal an, dass du die zusätzlichen Kabel außen über die Hauswand verlegst?

Gruß,
Barney

Werbung

unregistriert

Werbung


5

Samstag, 21. April 2012, 09:00

Cheap
golf sale store is a reliable golf surlier offering the best golf clubs,
golf bags, golf ball and other golf equipment online. Golfers can get the
discounted golf clubs for sale and at the same time enjoy huge saving.

6

Mittwoch, 25. März 2015, 10:18

Ich bin neu :) :)

7

Mittwoch, 12. August 2015, 12:02

und wie? Es gelang uns, das Problem zu lösen?

8

Mittwoch, 7. Oktober 2015, 11:50

Probleme sind Gelegenheiten zu zeigen, was man kann.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hacker412de« (9. Oktober 2015, 05:24)


9

Dienstag, 31. Januar 2017, 11:11

Ich nehme mal an, dass du die zusätzlichen Kabel außen über die Hauswand verlegst?

Gruß,
Barney
Würde ich zumindest so machen :)