Montag, 27. Februar 2017, 08:12 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

denkst-du-daran Einkaufsliste


1

Freitag, 22. April 2011, 13:13

Vom Kabelanschluß im Keller zur Schüssel auf dem Dach

Servus aus Schwaben, :D
evtl ist meine Frage schon irgendwo gestellt worden, ich finde sie aber nicht, deshalb:
Hab einen Kabelanschluß , der im Keller ankommt und von da verteilt wird, sprich ich habe 5 Stränge die in die Etagen gehen.
Nun muß eine Schüssel auf's Dach. Ich möchte Unikabel verwenden, d.h. Schüssel, Quad LNB, Umsetzer, Verteiler, Spez. Dosen. So weit so gut.
Meine Frage: Wie lang kann das Kabel vom Umsetzer (im Dachboden) zu den Verteilern sein? Denn ich möchte ja meine alten Kabel, die im Keller losgehen, benutzen? Oder, die nächste Frage: geht das überhaupt?
In den Brüschüren aller Hersteller werden zwar jede Menge Beispiele gebracht, aber alle, auch die , die als Ersatz für bestehende Kabelanschlüsse beworben werden , verzweigen alle vom Dach aus, was nicht praxisgerecht ist.
Wenn ich irgendetwas übersehen habe, bitte sagt mir Bescheid, ich bin bislang überhaupt nicht mit Sat Technik befasst gewesen.
Danke ;)

2

Montag, 14. April 2014, 13:58

Hallo keinschimmer,

je nach Kabel sind bis zu 100M Entfernung möglich, gut gehen tuts bei 50-60 Metern, ansonsten musst du alle 20 Meter mit einem Verstärker das Signal verstärken. Verteilen kannst du das alles im Keller, das sollte passen...

Gruss

Jürgen

4

Donnerstag, 26. Januar 2017, 10:27

Wofür hast du dich denn letztendlich entschieden? Würde mich interessieren - ist ja nun schon ne Weile her.