Samstag, 16. Dezember 2017, 04:35 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

denkst-du-daran Einkaufsliste


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DVBmagic Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 5. September 2014, 16:15

Anfänger mit PVAS

Hallo Ihr,

ich möchte eine in HD aufgezeichnete ARTE Sendung auf eine Video-DVD bringen. Die Aufzeichnung habe ich zunächst als ts-Datei exportiert. Diese möchte ich nun demuxen, schneiden und ins Video-DVD Format transportieren. Ich habe mir PVAS 2.1.0.22 besorgt und nach dem Entpacken der zip-Datei die Unterverzeichnisse cmdshell und gui erhalten. Ins gui-DVZ habe ich dann die zusätzlich heruntergeladene Hilfedatei pvastrumento.chm kopiert. Nun rufe ich im DVZ gui die Datei PVAStrumento.exe auf und gebe als input stream meine ts-Datei ein. Bei den Optionen schalte ich das Entfernen langer GOPs aus (wie empfohlen, wegen HD). Nach start werden im Logging-Fenster der Name der ts-Datei und anschließend die eingestellten Optionen ausgegeben. Danach tut sich nichts mehr. Das Demux-Lauffeld ist aktiv, aber der Fortschrittsbalken rührt sich nicht. Die Felder Time, Time elapsed und Est. time remaining bleiben leer. Wie komme ich jetzt weiter ?
Mein Betriebssystem ist Windows 7/64.

maksimilian