Montag, 23. Oktober 2017, 09:55 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

denkst-du-daran Einkaufsliste


Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: DVBmagic Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 1. Juli 2007, 20:59

Fehler in Pva Datei erzeugt Endlosschleife

Hallo

Die ersten 27 Sekunden meiner 4.194.303.674 Bytes großen PVA Datei ist voller bunter Klötzchen zwar mit intaktem Ton also total kaput.
Media Player Classic kann sie abspielen und ab der 28 Sekunde ist alles Ok.

Ich wollte sie splitten, weil PVACut diese Größe nicht annimmt.

PVAstrumento 2.0.1.15 hängt sich auf und man gar nichts mehr machen
und wiederholt ständig dieselben Statusmeldungen.
Mit dem Taskmanager muß ich den Prozess killen.

PVAstrumento 2.0.1.17 kann man wenigstens abbrechen oder pausen.
Meldungen:
ALERT> Temporal structure wrong in GOP. Dropping.
[found tref duplicates]
Re-syncing.
Closing starting GOP.
Re-syncing.
Closing starting GOP.
usw usw
Das verursacht eine Endlosschleife.

Habe auch schon versucht alle Optionen abzuschalten, damit er sich an nichts stört, aber das hilft auch nichts.

Was kann man da machen ?

Gruß Peter

erbse

Administrator

Beiträge: 3 997

Wohnort: DVBmagic

Beruf: irgendwas mit DVB *G*

  • Nachricht senden

2

Montag, 2. Juli 2007, 20:51

Fehler in Pva Datei erzeugt Endlosschleife

Hi

ist glaub ich ein schon mal aufgetretener Fehler von PVAS. Helfen würde es die ersten paar Sec abzuschneiden /trennen. Gehen könnte das mit einem Tools was Dateien splittet ohne auf den Inhalt/Bedeutung der Daten einzugehen oder gar zu ändern.

Leider fällt mir fuer win gerade keins ein :( und beim google find ich irgendwie für win nur Splittools die periodisch splitten.

(Zur Not kannste auch einen guten Hexeditor nehmen und die ersten paar kByte bis zu einem TS-Header entfernen.)

mfg erbse
---- www.DVBmagic.de ----
Informationen rund um DVB, Anleitungen zur Umwandlung und aktuelle News.

3

Montag, 2. Juli 2007, 23:28

Fehler in Pva Datei erzeugt Endlosschleife

Hast Du es bereits mit ProkectX probiert? Wenn es auch nicht geht, würde ich mal PVAcut ausgraben - zumindest einen Versuch wäre es wert...

erbse

Administrator

Beiträge: 3 997

Wohnort: DVBmagic

Beruf: irgendwas mit DVB *G*

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 3. Juli 2007, 07:32

Fehler in Pva Datei erzeugt Endlosschleife

Zitat

Wenn es auch nicht geht, würde ich mal PVAcut ausgraben - zumindest einen Versuch wäre es wert...
wollte ich auch vorschlagen, jedoch schrieb er....

Zitat

Ich wollte sie splitten, weil PVACut diese Größe nicht annimmt.
mfg erbse
---- www.DVBmagic.de ----
Informationen rund um DVB, Anleitungen zur Umwandlung und aktuelle News.

Werbung

unregistriert

Werbung


5

Dienstag, 3. Juli 2007, 08:23

Fehler in Pva Datei erzeugt Endlosschleife

Ok - wer lesen kann, ist wie immer im Vorteil... :)

6

Dienstag, 3. Juli 2007, 13:33

Fehler in Pva Datei erzeugt Endlosschleife

Hallo

habe die PVA Spezifikation von Technotrend gefunden.

http://neuron2.net/library/PVA_format_v1.pdf

Habe eine kleines C-Programm gebaut, mit dem ich von
Packet zu Packet springen kann. Das sieht dann so aus:

SyncWord = AV
StreamID = 1
Counter = 0
Reserved = 85
Flags = 16
Length = 6136


SyncWord = AV
StreamID = 1
Counter = 1
Reserved = 85
Flags = 0
Length = 6136


SyncWord = AV
StreamID = 1
Counter = 2
Reserved = 85
Flags = 0
Length = 6136


SyncWord = AV
StreamID = 1
Counter = 3
Reserved = 85
Flags = 0
Length = 6136


SyncWord = AV
StreamID = 2
Counter = 0
Reserved = 85
Flags = 16
Length = 590


SyncWord = AV
StreamID = 2
Counter = 1
Reserved = 85
Flags = 16
Length = 590

usw usw

so und so viele Videopakete und dann die Audiopakete dass müßte
ein GOP sein oder I-Frame ? Aber zumindest wäre das eine Stelle zum abschneiden ?

Nun steht da was von PostByte und PreBytes die was über den
PTS (Presentation Time Stamp ) aussagen, aber das ist etwas verwirrend.

Wird einer von Euch daraus schlau ?

Gruß Peter

erbse

Administrator

Beiträge: 3 997

Wohnort: DVBmagic

Beruf: irgendwas mit DVB *G*

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 3. Juli 2007, 19:19

Fehler in Pva Datei erzeugt Endlosschleife

also:

Zitat

SyncWord = AV
StreamID = 1
Counter = 0
Reserved = 85
Flags = 16
Length = 6136
erstes AV-Paket (counter = 0) mit Inhalt Video (Id = 1).
Reserved ist immer 85 und die Länge des Paketes ist 6136 byte, also der Payload wird komplett genutzt.

dann kommen 3 weitere Pakete mit Videodaten, erkennt man an konstanter ID und counter++

Zitat

SyncWord = AV
StreamID = 2
Counter = 0
Reserved = 85
Flags = 16
Length = 590
erstes AV-Paket (counter = 0) mit Inhalt Audio (Id = 2).
Reserved ist immer 85 und die Länge des Paketes ist 590 byte und erreicht nicht die maximale Paketgröße, also der Payload wird komplett genutzt.

weitere audio pakete...

Was nun in diesen Paketen drin steckt ist sind ES-Streams. Um an ein Frame zu kommen, müsstest du erst mal die PVA-Pakete die mit ID=1 sind aus dem Payload holen und nach einander zusammen fügen -> es ensteht ein Video-ES stream. Ab hier gehts bei allen Recordformaten (TS,PVA,MPEG2) gleich weiter. In dem ES-Stream musst du nach dem Seq. header suchen und hast den Beginn. Nun die Header auswerten und du weist was du vor dir hast.

Hilfe zu dem Aufbau findest du viel im Netz.
mal schnell ergoogelt...
http://happy.emu.id.au/lab/tut/dttb/dtbtut3b.htm

Einfacher ist es aber, z.B. die Bitrate des Videos zu nehmen * die 22 Sec zu rechnen und dann die Bytes davor weg zu schneiden. Denn Rest macht dann PVAS oder PX.

hoffe ich hab nix vergessen und es hilft ein wenig?

mfg erbse
---- www.DVBmagic.de ----
Informationen rund um DVB, Anleitungen zur Umwandlung und aktuelle News.

erbse

Administrator

Beiträge: 3 997

Wohnort: DVBmagic

Beruf: irgendwas mit DVB *G*

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 3. Juli 2007, 19:37

Fehler in Pva Datei erzeugt Endlosschleife

Zitat

Nun steht da was von PostByte und PreBytes die was über den
PTS (Presentation Time Stamp ) aussagen, aber das ist etwas verwirrend.

Wird einer von Euch daraus schlau ?
musste ich mir auch mehrmals durchlesen und würde es so verstehen.

ist PTS-Flag = 0, sind PostByte und PreBytes im Header auch egal, da ja keine PTS enthalten ist.

ist PTS-Flag = 1 geben PostByte und Prebyte bitcodiert an wieviele Bytes nach den 4Byte PTS, welche nach dem Header kommen, noch dran gehangen werden.

BSP:
PTS=0 Pre = 0

AV-HEADER | data


PTS-1 Pre = 3

AV-HEADER | 4byte PTS | 3byte Pre | data


PTS-1 Pre = 1

AV-HEADER | 4byte PTS | 1byte Pre | data

das Post musst du ansich nicht mit betrachten, wenn du dir ein Paket anschaust. Würde meinen, dass spielt erst bei Fehlern eine Rolle. Da im Post die Anzahl der Bytes für das nächste Paket angeben wird. Will man Fehler vermeiden, vergleicht man den Post in Paket N mit Pre in N+1, sind die gleich ist alles i.O und hinter dem 4byte PTS kommen die Anzahl an Bytes die in Pre von N+1 bzw Post von N stehen.
Sind sie ungleich gibt es ein Prob. und man muss die Daten analysieren...

BSP:

Paket 1:
PTS-1 Pre = 1 Post = 2
AV-HEADER | 4byte PTS | 1byte Pre | data

Paket 2:
PTS-1 Pre = 2 Post 2
AV-HEADER | 4byte PTS | 2byte Pre | data

Paket 3:
PTS-1 Pre = 2 Post 3
AV-HEADER | 4byte PTS | 2byte Pre | data

Paket 4:
PTS-1 Pre = 3 Post 1
AV-HEADER | 4byte PTS | 3byte Pre | data

mehrmals editiert: so nun duerfte es stimmen was ich meine *G*
---- www.DVBmagic.de ----
Informationen rund um DVB, Anleitungen zur Umwandlung und aktuelle News.

9

Mittwoch, 4. Juli 2007, 00:19

Fehler in Pva Datei erzeugt Endlosschleife

Vielen Dank für die Antworten und die Arbeit die Ihr euch macht!

Habe nun mein Programm erweitert.
Es kann abtrennen in eine neue Datei speichern.

Da ich aber immer noch weiß an welcher Stelle ich genau trennen muß,
habe ich mal das 50. Videopaket mit einem PTS genommen, an dem die
neue PVA Datei beginnen soll.
Abspielen kann man es mit mpc und die Fehler sind weg.

Aber PVAS sagt:

==SCANNING==
Input: I:\Record\Test.pva
Closing starting GOP.
ALERT> Cannot sync. Not enough data.
Last fileset:
0 total bytes written

Sync estimate at EOF:
MPEG Audio #1 : sync



Gruß Peter

Werbung

unregistriert

Werbung


10

Mittwoch, 4. Juli 2007, 13:50

Fehler in Pva Datei erzeugt Endlosschleife

Der Satz muß natürlich so lauten:
Da ich aber immer noch nicht weiß an welcher Stelle ich genau trennen muß,
habe ich mal das 50. Videopaket mit einem PTS genommen, an dem die
neue PVA Datei beginnen soll.

erbse

Administrator

Beiträge: 3 997

Wohnort: DVBmagic

Beruf: irgendwas mit DVB *G*

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 4. Juli 2007, 18:40

Fehler in Pva Datei erzeugt Endlosschleife

Zitat

Da ich aber immer noch nicht weiß an welcher Stelle ich genau trennen muß
mhm laut spec würde ich sagen, ist es egal. Besser wäre theoretisch einfach bei einem neuen Header eines Videopaketes anfangen, damit gleich die erste Werte für die PTS vorhanden sind.

Den ungefähren Startpunkt kannst du ja wie gesagt mit der durchschnittlichen Datenrate des Films * Zeit rausbekommen. zwar nicht genau aber ein Hinweis.

mfg erbse
---- www.DVBmagic.de ----
Informationen rund um DVB, Anleitungen zur Umwandlung und aktuelle News.

erbse

Administrator

Beiträge: 3 997

Wohnort: DVBmagic

Beruf: irgendwas mit DVB *G*

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 22. Juli 2007, 10:48

Fehler in Pva Datei erzeugt Endlosschleife

morgen

ist denn noch etwas bei deinen Tests und deinem Tool rausgekommen?

mfg erbse
---- www.DVBmagic.de ----
Informationen rund um DVB, Anleitungen zur Umwandlung und aktuelle News.

13

Sonntag, 22. Juli 2007, 13:49

Fehler in Pva Datei erzeugt Endlosschleife

Hallo Erbse


Danke für die Nachfrage!

ich habe leider keine Zeit mehr gehabt mich damit zu beschäftigen.

Die PVA Datei habe ich noch.

Im Group of pictures header befinden sich ja :
GSC - Group_start_code (32 bits)
TV - Time_code (25 bits)
CG - Closed_gop (1 bit)
BL - Broken_link (1 bit)

Nun weiß ich nicht wie das "TV - Time_code (25 bits)" aufgebaut ist.

Hab mal PVACut eine X-beliebige PVA Datei anzeigen lassen, an welchen Stellen
ein Schnitt gemacht werden kann.
Naja, an jedem neuem I-Frame könnte wohl ein Schnitt erfolgen.

Aber wo steht die Info, dass das Videopaket mit einem I-Frame beginnt ?
....


Naja, man kommt vom 100 sten aufs 1000 ste.

Ich komme mir vor wie jemand der Zahnschmerzen hat und sich dann Bohrer
und Zahnarzt-Ausrüstung besorgt und dann nachliest wie ein Zahnarzt
den Zahn aufbohrt ein Füllung einfügt und dann wieder verschließt. ;-)

Ich wollte aber nicht Zahnarzt werden !


Aber, vielleicht bist Du ja der "Zahnarzt" ?
:-)


Schönen Sonntag noch!

Gruß Peter

erbse

Administrator

Beiträge: 3 997

Wohnort: DVBmagic

Beruf: irgendwas mit DVB *G*

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 22. Juli 2007, 13:57

Fehler in Pva Datei erzeugt Endlosschleife

Zitat

Aber wo steht die Info, dass das Videopaket mit einem I-Frame beginnt ?
Aus dem Kopf kann ich dir das auch net sagen, aber in der Spec duerfte es drin stehen. Jedoch sind die -meines wissens nach- auf legalen weg nicht kostenlos zu bekommen.
Aber mit nen bissel Glueck findest man die Infos in Docs/Quellcode zu freien MPEG2 Programmen (Encoder, Schnittprogs) und wahrscheinlich ist es dann das Beste in der Linuxwelt nach Antworten zu suchen.

Zitat

Aber, vielleicht bist Du ja der "Zahnarzt" ?
noch nicht, will aber "einer" werden (jedenfalls was das PVAS-Prob betrifft). Du kannst mir mal bitte die PVA-Datei bzw die ersten paar MB, die die Probs machen, schicken. Mein Email-Postfach ist recht groß, so dass es gehen sollte oder wir weichen auf FTP aus.
Eine schnelle Lösung kann ich dir net anbieten, da ich gut zu tun habe...aber wie gesagt ich will "Zahnarzt" werden :D


Zitat

Schönen Sonntag noch!
thx -> ebenfalls :)

mfg erbse
---- www.DVBmagic.de ----
Informationen rund um DVB, Anleitungen zur Umwandlung und aktuelle News.

Werbung

unregistriert

Werbung


15

Sonntag, 22. Juli 2007, 16:28

Fehler in Pva Datei erzeugt Endlosschleife

Hallo Erbse


habe dir eine Mail geschrieben



Gruß Peter